MMI - die Handelsakademie
Sie sind hier: MMI » Seminare » Angebot

Geschäftsführerhaftung

Im täglichen Geschäft gibt es vielschichtige Herausforderungen für den Geschäftsführer. Allzu oft bleibt der Blick auf die persönliche Haftung auf der Strecke. Dies gilt für alle Bereiche eines Unternehmens, unabhängig von der wirtschaftlichen Situation des Unternehmens.

Ein Verweis auf den Steuerberater u./o. die Buchhaltung kann in spezifischen Fragen richtig sein, am Ende unterschreibt die Geschäftsführung und ist u.a. für die Richtigkeit der Steuererklärung verantwortlich. Daher muss eine Geschäftsführung in der Lage sein, Risiken erkennen und bewerten zu können.

Besonders relevant wird die Haftung im Krisenfall. Aus Sicht der Geschäftsführung  eines Autohauses gibt es branchenspezifische Risikolagen, u.a. bedingt durch die enge Zusammenarbeit mit Banken und Lieferanten. Insbesondere durch den hohen Wert der gehandelten Waren, wie Fahrzeuge, entsteht eine besondere Dynamik.

Teil I: Rechtliche Rahmenbedingungen

  • Verhältnis des Geschäftsführers zur Kapitalgesellschaft
  • Verhältnis zu Dritten, z.B. bei Betriebsaufspaltung
  • Sorgfaltsmaßstab des Geschäftsführers

Teil II: Fallstudien

  • Einführung in Fallbeispiele
    - Normaler Geschäftsverlauf
    - Krisenfall
  • Bearbeitung von Beispielfällen (Workshop)
  • Vorstellung der erarbeiteten Ergebnisse aus den Fallstudien

Teil III: Zusammenfassung

  • Handout zu den wichtigsten Handlungsmaximen

Ihre Ansprechpartnerin

Bei Fragen oder Interesse an unserem Angebot wenden Sie sich bitte an:

Frau Claudia Schmidt
Telefon:(0531) 3702-100
claudia.schmidt@mmi-akademie.de


Seminar-Fakten

Zielgruppe
Inhaber, Geschäftsführer, Unternehmernachfolger

Preis
1.095,00 Euro zzgl. MwSt.