MMI - die Handelsakademie
Sie sind hier: MMI » Seminare » Angebot

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Bereits seit 2013 sind Unternehmen durch den § 5 des Arbeitsschutz-
gesetzes dazu verpflichtet, Gefährdungsbeurteilungen nicht nur der physischen, sondern auch der psychischen Belastungen durchzuführen.

Arbeitsschutz und Gefährdungsbeurteilung sind jedoch nicht nur verpflichtend,
sondern bieten auch Chancen, nämlich zu erfahren, wie es den Mitarbeitern wirklich geht und wo es - durchaus auch wirtschaftliche - Potentiale gibt, Leistungsbereitschaft und -vermögen von Mitarbeitern zu stabilisieren.

In dem 1 ½ tägigem Seminar erhalten Sie umfangreiches Wissen mit praktischem
Transfer auf Ihr Autohaus über das Arbeitsschutzgesetz, insbesondere
die Gefährdungsbeurteilung der psychischen Belastungen und über das
betriebliche Eingliederungsmanagement (§ 84 SGB IX). Sie erfahren, wie Sie
gesetzlichen Auflagen spezifisch, gewinnbringend und gesundheitsförderlich
für Ihr Unternehmen umsetzen können.

Folgende Inhalte werden u.a. im Seminar behandelt:

• Das Arbeitsschutzgesetz
• Was „Betriebliches Gesundheitsmanagement“ beinhaltet
• Der Prozess, die Durchführung und Zeitinvestitionen von BGM
• Unterstützungsmöglichkeiten und Kosten in der Durchführung
• Gefährdungsbeurteilung der psychischen Belastungen
• Betriebliches Eingliederungsmanagement
• Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz


Ihre Ansprechpartnerin

Bei Fragen oder Interesse an unserem Angebot wenden Sie sich bitte an:

Frau Katharina Riffel
Telefon:(0531) 3702-100
katharina.riffel@mmi-akademie.de


Seminar-Fakten

Zielgruppe
Führungskräfte, Führungsnachwuchskräfte, Inhaber, Geschäftsführer, Personalleiter, Unternehmensnachfolger

Preis
950,00 Euro zzgl. MwSt.

Termine
auf Anfrage

Beginn 1. Tag, 10.00 Uhr
Ende letzter Tag ca. 16.00 Uhr

Der Preis gilt zzgl. Übernachtung und Frühstück im MMI

Diese Webseite benötigt für ihre Funktion Cookies. Mehr Informationen

Verstanden